Die electronica 2018 – Ein Nachbericht der InnoSenT GmbH 2019-05-22T15:16:43+00:00

Project Description

Pressemitteilung der InnoSenT GmbH vom 14.01.2018

InnoSenT at the electronica 2018 review

Die electronica 2018 –

Ein Nachbericht der InnoSenT GmbH

Das Radartechnik-Unternehmen blickt auf eine erfolgreiche fünfte Messeteilnahme zurück.

Donnersdorf, 14.01.2019. Vom 13. bis zum 16.11.2018 stellte die InnoSenT GmbH ihre Produkthighlights für Anwendungen aus dem Bereich Security, Building Automation und Level Measurement auf der Weltleitmesse und Konferenz für Elektronik aus. Auf der 38 m² großen Ausstellungsfläche in Halle B3 präsentierte das Unternehmen innovative Lösungen wie das Radarsystem iSYS-5020 für Sicherheitssysteme, den iSYS-6003 für Füllstandmessung und den Radarsensor INS für den Smart Home Bereich.

Rund 80.000 Menschen besuchten in diesem Jahr die Messe in München, die zugleich die größte electronica bislang war. Sie verzeichnete einen Besucheranstieg von 10 Prozent und erstreckte sich über 17 Hallen. Das gestiegene Interesse zeigte sich in gut besuchten Messeständen. Die InnoSenT GmbH zieht auch bei ihrer fünften Teilnahme an der electronica positive Bilanz. „Der Informationsbedarf über Radartechnologie war auf der electronica 2018 sehr groß. Die Nachfrage nach Sensoren steigt in der Elektronikindustrie stetig. Das bekamen wir als Radarexperten auf der electronica deutlich zu spüren. Wir hatten zwar auf unserem Messestand kaum eine ruhige Minute, doch die großartige Resonanz war eine tolle Erfahrung für unser ganzes Team. Wir möchten uns bei den zahlreichen Besuchern für die vielen Gespräche und den intensiven Erfahrungsaustausch bedanken.“, so Christian Bömmel, Head of Sales und Marketing der InnoSenT GmbH. Die Besucher erlebten auf dem Messestand Radartechnik zum Anfassen: Die interaktive Präsentation der Produkte INS und iSYS-6003 luden zum Testen der verschiedenen Eigenschaften ein.

Der INS-Sensor für den Home Automation und Security Bereich demonstrierte die Kombination von Näherungsschalter- und Bewegungsmelder-Funktion. Gingen die Besucher auf den in einer Wand integrierten Sensor zu oder entfernten sich, zeigte ein Bildschirm die Bewegungsrichtung und die Geschwindigkeit an. Hielten Sie ihre Hand vor dem INS, schalteten Sie die Näherungsfunktion ein. Diese Besonderheit ist insbesondere für intelligente Lichtsysteme oder Alarmanlagen von Nutzen, da dies mehrere Steuerungsmöglichkeiten mit nur einem Sensor ermöglicht. Diese Kombination ist bisher einzigartig und ist in zwei Varianten mit unterschiedlichen Erfassungsbereichen erhältlich.

Auch das Radarsystem iSYS-6003 stellte seine Leistung auf der electronica unter Beweis. Das Produkt ermittelt exakt und zuverlässig den Füllstand von verschiedenen Materialien. Auf dem Messestand maß das System Flüssigkeiten wie Wasser oder auch Kaffee, die in einen Becher eingefüllt werden konnten. Ein Bildschirm zeigte das Ergebnis oberhalb der Testfläche an. Die veranschaulichte Genauigkeit des iSYS-6003 ist dank robuster Radartechnologie auch in extremen Bedingungen wie Lärm, Verschmutzung, Hitze und Kälte voll funktionsfähig.

Das Unternehmen stellte in München auch ihre neusten Produkte für den Sicherheitsbereich aus. Der iSYS-5010 und der iSYS-5020 ermöglichen beide die innovative Integration in Sicherheitssystemen. Speziell bei der Überwachung von großen Außenanlagen ergeben sich dadurch Synergieeffekte: Die Integration der Radartechnik reduziert Fehlalarme und steigert die Effizienz.

Wie die electronica 2018 war auch die Messepräsenz der InnoSenT GmbH größer und gefragter. Deutlich mehr Besucher erkundigten sich in diesem Jahr nach innovativen Radarsensoren und –Systemen. Das mittelständische Unternehmen setzte sich zudem mit effektvoller LED-Leinwand, eigener Kaffeebar, elegantem Design und einem informativen Touch-Panel auf ihrem bisher größten Messestand neue Maßstäbe. Die Gäste nahmen das multimediale Angebot, die Produkttests sowie diverse Kaffeespezialitäten dankend an. Während der Messetage begleitete das Team das Geschehen auf der electronica 2018 auch online. Diese Beiträge und Impressionen finden Sie auf den Social Media Kanälen der InnoSenT-GmbH. Weitere Informationen zu den Produkten finden Sie auf der Unternehmenswebsite www.innosent.de.

Veröffentlichung nur mit Quellennachweis und Belegexemplar (digital) erwünscht. Für printfähiges Bildmaterial kontaktieren Sie bitte die InnoSenT GmbH.

Über die InnoSenT GmbH

Die InnoSenT GmbH aus Donnersdorf wurde 1999 gegründet und ist weltweit eines der führenden Unternehmen im Bereich Radartechnik. Als Hersteller und Entwickler bietet das Unternehmen die ganze Bandbreite von Engineering Dienstleistungen an – von der kundenspezifischen Entwicklung bis hin zur Serienfertigung. Dank dem starken Fokus auf Qualität und Innovation ist die InnoSenT GmbH seit Jahren weltweit auf Erfolgskurs.

Zum Presseportal

Pressekontakt

InnoSenT GmbH

Marion Henneberger
Marketing Assistant
Am Rödertor 30
97499 Donnersdorf

Phone:+49 9528 9518-0
Mail: marketing[at]innosent.de
www.innosent.de